Masuren

L1050923

Nach ein paar bitter kalten Nächten in Deutschland haben wir die Grenze zu Polen überquert und sind nun in sommerlichen Gegenden angekommen. Gemäss unserem Campingplatzwart sollte es hier zwar noch winterlich kalt sein, aber scheinbar machen sie für uns eine Ausnahme.

Nachdem wir unseren Gastank mit viel Heizen schon halb geleert hatten, haben wir heute das Abenteuer Gastanken gestartet. Es war ganz einfach. Der nette Pole von der Tankstelle hat unseren Tank skeptisch angeschaut, in einer grossen Kiste gewühlt und das passende Übergangsstück hervorgezaubert. Nach wenigen Sekunden war der Tank wieder voll und das Ganze hat umgerechnet nicht mal 3 Franken gekostet. LPG Tankstellen gibt es übrigens an jeder Ecke.

Aktuell stehen wir an einem wunderschönen Plätzchen am See. Der dazugehörige Campingplatz ist einfach, aber charmant.

 

 

Ein Gedanke zu “Masuren

  1. Hej Ihr beiden,
    wir wünschen euch viel Spass auf eurer Reise.
    Masuren? Cool, jetzt gibts ein halbes Jahr Geographieunterricht. 🙂 Ich bin schon gespannt.

    Mit den Adaptern wird man auf jeden Fall oft zu tun haben und immer seine Freude haben.

    Ich hoffe ihr habt die Ostereier vom Busch weggeholt, nicht dass sich ein Brutvogel drauf setzt und brütet und brütet und so nicht zum Fressen kommt. 🙂

    Viele Grüße
    Uwe

Wir freuen uns auf deine Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s